Kira

H√ľndin, 39 cm, 9 Jahre

September 2018- Kira wurde in einer Perrera gefunden wo sie als "Muster-Hund” benutzt wurde. Das bedeutet, Kira wurde ab und zu zur Schule mitgenommen um den Kindern beizubringen das man Haustiere artgerecht halten muss. Das man Hunde mit einem Mikrochip versehen lässt, das sie kastriert werden müssen, usw. Kira hat acht Jahre lang auf diese Weise mitgemacht und mitgeholfen. Sie war immer nett und kooperativ, und ihre einzige Belohnung war billiges Futter, der harte kalte Winter und die brennenden Sommer auf dem Betonboden eines Zwingers ohne Hundehütte. Sie lebte in einem Zwinger zusammen mit anderen Argenossen. Kira durfte nicht adoptiert werden, weil sie arbeiten musste. Wirklich grausam... grausam, weil die kleine Kira die liebste Kreatur auf dieser Erde ist und etwas anderes verdient.

Kira ist nun bei uns und es geht ihr gut. Sie ist bereits kastriert und hat eine Mundreinigung erhalten. Sie ist extrem lieb und anhänglich, mit allen verträglich und total problemlos. Kira ist immer gut gelaunt und mit allem einverstanden. Besonders Streicheleinheiten und Leckerchen könnte es nach Kira’s Meinung gar nicht genug geben. Sie würde am liebsten den ganzen Tag kuscheln.

Wer Kira adoptiert bekommt einen Juwel in Form von einer kleinen Hündin.


Fotogalerie


Kira
Kira
Kira
Kira
Kira
Kira
Kira
Kira
Kira