Brutus

RĂ¼de, 32cm, 10 Jahre

September 2018- Brutus ist ein 'Trennungshund'... er wurde als kleiner Welpe gekauft, und nun passt er nicht mehr in das Leben seiner Besitzer.

Als Brutus mitten im Sommer bei uns angekommen ist, war die neue Situation richtig schwierig für den Armen. Er hat sein ganzes Leben mit denselben Menschen in einem Zuhause gelebt, und er ist kein Baby mehr (auch wenn er wie eins aussieht!). Zur Zeit seiner Ankunft bei uns waren die Temperaturen sehr hoch, dazu kam der ganze Stress des Tierheimalltags und Brutus war noch nicht kastriert. Als reinrassiger französicher Bulldog war noch dazu sein Gaumensegel zu lang (typisch für diese Rasse). Die Kombination all dieser Faktoren war ein brutaler Molotovcocktail für unseren kleinen Freund, und er hat wirklich keinen Spass gehabt. 

Selbstverständlich haben wir ab dem ersten Tag angefangen mit ihm zu arbeiten: Blutanalyse, Röntgenbilder, medizinische Behandlungen, Kastration, Gaumensegelresektion ... und nun ist er stabil und es geht ihm prima. Er muss nur sein hypoallergenes Futter fressen, und das ist alles. 

Brutus ist ein ganz lieber Kerl. Er ist super verträglich und mag uns Menschen und Kinder sehr (er hat mit kleinen Kindern zusammen gelebt). Auch wenn er bis jetzt als Einzelhund gehalten wurde, könnte er mit einem anderen ruhigen und freundlichen kastrierten Hund zusammen leben. Was Brutus braucht ist Ruhe. Wir suchen für ihn einen Menschen oder eine Familie, die ruhig sind, und die ihm keinen extra Stress bereiten. Wenn Brutus Stress hat, dann könnte er erbrechen und das wäre auf die Dauer sehr gefährlich (nicht dass er eine Aspirationslungenentzündung entwickeln könnte).

In seiner Pflegestelle, bei Mònicas Mutter, benimmt Brutus sich klasse. Er ist stubenrein, frisst gerne sein spezielles Futter und geht gerne spazieren. Brutus ist fröhlich, lustig und, wie schon gesagt, extrem lieb. Er mag es im Bett zu schlafen, und geniesst jegliche Streicheleinheiten und auf seinem Bällchen zu kauen (ganz süss). Wegen seiner Atemwege darf er keine zu langen Spaziergänge machen, ansonsten mag er es sehr draussen zu sein.

WER SCHENKT BRUTUS SEIN HERZ?


Fotogalerie


Brutus