Hannes

RĂ¼de,

November 2018- Hier kommt unser Hannes, ein sehr braver und freundlicher kleiner Rüde, der auf der Strasse, ohne Mikrochip, gefunden wurde. Wir dachten das jemand ihn bei uns suchen und abholen würde weil er so süss ist, aber nach ein paar Wochen denken wir das er einfach ausgesetzt wurde... der Arme! 

Hannes hat sich nach wenigen Tagen an unser Tierheim gewöhnt. Er hat ein bisschen Zeit gebraucht, weil er etwas schüchtern ist, aber nun ist er total in seine Hundegruppe integriert, und kommt auch schon um die Leckerlies direkt aus unserer Hand zu nehmen. :-) Er ist noch immer ein bisschen zurückhaltend, aber ansonsten macht er tolle Fortschritte und wir merken, dass es ihm täglich ein bisschen besser geht. Zum Glück konnten wir bei ihm eine Leishmaniose feststellen, und wir sagen "zum Glück", weil man diese Parasitose manchmal nicht sofort diagnostizieren kann. Ihm geht es gut mit der Behandlung und er lässt sich ohne Problem spritzen. Hannes ist hyper-brav und total problemlos ... und er ist sehr klein. :-) Er könnte eine Mischung aus Dackel und Beagle sein, echt süss. Wir mögen Hannes sehr, weil er sich so gut benimmt und so unkompliziert ist. Er klagt nicht, ist ruhig und verträgt sich mit allen anderen Hunden. Hannes ist zwar schüchtern, aber er hat keine Probleme mit fremden Menschen, was wir echt klasse finden. Er geniesst unsere Streicheleinheiten immer etwas mehr, was super ist und uns sehr freut. Nach seiner Behandlung wird Hannes kastriert und nachgetestet und wir hoffen sehr, dass er dann bald eine liebevolle Familie finden kann, die ihm ein schönes Leben ermöglicht ... das wäre wirklich grossartig!


Fotogalerie


Hannes
Hannes
Hannes
Hannes
Hannes
Hannes
Hannes
Hannes
Hannes
Hannes
Hannes
Hannes