Jonas

RĂ¼de, 40cm, 4 Jahre

Februar 2019- Jonas muss ausgesetzt worden sein, und er wurde immer wieder rund um die Tankstelle von Castellbisbal gesehen. Die LKW Fahrer haben ihn gefüttert, und jedes Mal wenn wir hingefahren sind um ihn abzuholen, hatte er keine Lust mit uns mitzukommen, und ist immer weggelaufen. Dieses hin und her dauerte ca. 2-3 Monate. In dieser Zeit wurden wir ab und zu von den Nachbarn angerufen wenn er wieder gesichtet wurde, und irgendwann haben wir es dann endlich geschafft und er musste mit uns mitkommen! Im Tierheim haben wir dann gedacht, dass es bestimmt eine ganze Zeit dauern wird, bis er uns akzeptiert: aber wir lagen falsch! Schon nach wenigen Stunden suchte er unsere Nähe und nur einen Tag später war er bereits unser bester Freund, kam zu uns um die Leckerchen direkt aus der Hand zu nehmen (ja, ein bisschen rund ist er gerade! :-)) ) und wollte gestreichelt werden... wirklich grossartig, dass das so schnell ging!!! 

Wir denken, dass Jonas früher eine Familie gehabt haben muss. Menschen die ihn definitiv nicht verdient haben. Zum Glück ist Jonas sehr intelligent und hat gewusst wie er draussen überleben kann. Was für ein Glück das er es geschafft hat, ohne angefahren zu werden. Jonas ist brav und unproblematisch im Umgang und sein Gesundheitszustand ist klasse.

Wir finden den Kleinen echt lustig mit seinen Zähnchen die immer leicht sichtbar sind! Wir freuen uns sehr, so ein Goldstück bei uns zu haben. Er verhält sich super im Umgang mit all seinen Hundefreunden und hat keine Probleme im Rudel. Uns Menschen gegenüber ist er einfach nur lieb und sehr sympathisch. Er ist dankbar und geht sehr gerne spazieren (die Leine ist für ihn kein Problem). Jonas ist ausgeglichen, immer mit allem einverstanden und vom Wesen her sehr angenehm und eher ruhig. Wir hoffen, dass es auch für diesen Traumhund irgendwo tolle Menschen gibt. Wer sich für Jonas entscheidet wird es nie bereuen!


Fotogalerie


Jonas
Jonas
Jonas
Jonas
Jonas
Jonas
Jonas
Jonas
Jonas