Molly

H√ľndin, 42cm, 4-5 Jahre

April 2019 – Molly tut uns Leid, denn wir finden ihre Geschichte traurig. Als sie noch sehr jung war, wurde Molly aus einem Tierheim im Westen Kataloniens adoptiert. Ein freundlicher alter Herr hat die Kleine zu sich genommen, und sein Neffe hatte den Schutzvertrag unterschrieben. Nun kann der alte Herr sich nicht mehr um die Kleine kümmern und der Neffe sagt, dass sie dann weggegeben werden muss, denn er möchte sie nicht behalten. Und so ist Molly bei uns gelandet, und wenn wir ehrlich sind, ist es doch besser für sie das wir nun eine tolle Familie für sie suchen können, anstatt das sie irgendwo leben würde, wo sie nicht gewollt ist. Es ist für uns nur so schwer verständlich, weil die Kleine wirklich grossartig ist.

Molly ist eine kleine, zarte, ruhige und ganz niedliche Papillon-Mix-Hündin. Sie hat ein hübsches Gesichtchen, ist schlank, elegant und graziös… sie bewegt sich wie eine Ballerina. Ausserdem ist sie gesund, fit und bereits kastriert.

Unsere Molly ist ganz brav, eher unterwürfig und total problemlos. Sie versteht sich prima mit ihren Hundekollegen, und darf ohne Beobachtung im Rudel bleiben. Sie ist sensibel, aber neugierig und man merkt, dass sie Lust auf ein neues und besseres Leben hat. Die Kleine ist ein bisschen schüchtern und braucht ihre Zeit um Vertrauen zu uns Menschen aufzubauen. Aber nach einigen Tagen, wenn sie merkt das man ihr Freund ist, sucht sie die Nähe von sich aus und lässt sich gerne streicheln. So zeigt sie dann, das man ihr Vertrauen gewonnen hat und es ist ein wahnsinnig schönes Gefühl. Wir sind uns sicher, dass Molly mit ihren eigenen Menschen, in einer Umgebung in der sie sich sicher und geliebt fühlt, richtig aufblühen würde.

Eins ist für uns klar … wer Molly adoptiert hat grosses Glück!  


Fotogalerie


Molly
Molly
Molly
Molly
Molly
Molly
Molly
Molly
Molly
Molly
Molly
Molly