Leia

Katze, ca 3 Jahre

November 2019- Leia und ihre Babies wurden im Frühjahr zu uns gebracht. Leider ist der Leukosetest der hübschen Mama Leia positiv ausgefallen, und auch wenn sie gar keine Symptome hat, und sie gesund und munter ist, haben wir sie zusammen mit ihrem Sohn Lucas in einem unserer Katzencontainer getrennt von den anderen Katzen untergebracht. Leia ist eine sehr liebe, nette und problemlose Katze. Sie wäre ideal als Zweitkatze, als Gefährtin irgendeiner anderen Leukosekatze oder auch als Einzelkatze. Ihr Leben in unserer Katzenstation ist sehr langweilig und trotzdem geht's ihr gut und sie erträgt diese Art von Gefängnis ganz geduldig und gut gelaunt. Leias Leben bei uns hat nur Sinn, wenn auch für sie Hoffnung besteht - sie lebt nur in der Hoffnung, irgendwann von diesen vier Wänden des Katzencontainers befreit zu werden. Wir wissen, dass sie weniger Chancen auf Vermittlung hat, als die anderen Katzen, die keine Leukoseantikörper haben, aber wir sind überzeugt, dass auch sie eine Chance verdient hat, eine Gelegenheit auf ein gutes Leben zu bekommen, wie jede andere Katze auch. Leia ist keine so kleine Katze, für unsere Standards ist sie relativ groß. Ihr geht's körperlich prima und sie ist bereits kastriert und geimpft. Warum nicht gerade sie adoptieren...? Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass es Katzen gibt, die mit Leukose ein normal langes Leben führen, nicht alle sterben jung. Leia geht es gerade wunderbar... Warum also nicht... ?


Fotogalerie


Leia
Leia
Leia
Leia
Leia
Leia
Leia
Leia
Leia
Leia
Leia
Leia
Leia