Gemma

H√ľndin, 48cm, 1 Jahr

Januar 2020 - Wir haben Gemma und ihre zwei Hundekollegen auf einem schrecklichen Hof gefunden und haben sie, gemeinsam mit der Polizei von Castellbisbal, aus einer Art verlassenem Haus und schlechter Haltung befreit. Die Nachbarn hatten sich beschwert, und zum Glück konnten wir die Hunde abholen und mit ins Tierheim nehmen. 

Gemma ist ein ganz, ganz sympatisches und liebes Hundemädchen. Sie ist aktiv, sehr fröhlich und dankbar. Sie ist eine typische Junghündin ... sorglos, denkt nur an spielen, spazieren gehen und an Streicheleinheiten. Leider hat die Kleine bis jetzt aber total vernachlässigt gelebt. Ihr Allgemeinzustand ist perfekt, aber man merkt zum Beispiel an ihrem verfilzten Fell, wie ungepflegt sie all diese Zeit gewesen ist. Ihr lockiges Fell ist wie eine Wollkruste die den ganzen Körper umhüllt, die aber zum Glück nicht an der Haut angeklebt ist! So kann die Haut noch gut atmen, wird gelüftet und ist gesund. Deswegen haben wir uns dazu entschieden, die Fellkruste momentan noch dran zu lassen, denn sie wird ihr als eine Wolldecke für den Rest des Winters dienen. ;-)

Gemma ist sehr süss und hat ein ganz niedliches Gesicht. Ihre Augen sind zweifarbig (blau und braun) mit ganz langen Wimpern. Wir finden Gemma’s Optik sehr originell. Sie ist mittelgross wie die ‘Perros de Aguas’ und eher robust. Sie kuschelt gerne und freut sich immer total wenn wir einige Minuten mit ihr verbringen. Sie ist ein echter Schatz und wir sind ganz stolz auf sie. Unsere Gemma ist lustig, fit, agil und gesund. Sie ist super lieb, verträglich und wir sind sehr glücklich mit ihr. Nun brauchen wir noch die passenden Menschen für sie, und ihr neues Leben kann beginnen!


Fotogalerie


Gemma
Gemma
Gemma
Gemma
Gemma
Gemma
Gemma