Oma Janine

H√ľndin, 25cm, 11-12 Jahre

Februar 2020- Die kleine Oma Janine wurde auf der Strasse gefunden und hat Glück bei uns gelanden zu sein. Sie kam mit Mamatumoren und viel Zahnstein bei uns an. Ausserdem war ihr Fell matt, die Haut trocken und schuppig, und man hat ihr angemerkt, dass sie in der Vergangenheit extrem vernachlässig wurde. Man könnte weinen, wenn man sich ihre Geschichte vorstellt ... aber wir haben uns zusammen gerissen und uns gedacht, “Jetzt ist sie bei uns, und jetzt helfen wir ihr wo wir nur können!”.

Oma Janine bekommt alles was sie braucht, und wir hoffen sehr, dass sie noch eine liebevolle Familie finden wird. Janines Allgemeinzustand ist aber nicht so schlecht. Ihre Bluttests waren von Anfang an ganz in Ordnung, das Röntgenbild der Lunge ist ohne Metastasen, und gestern konnte sie bereits operiert werden. Wir sind sehr zufrieden! Nun sind die Zähne sauber. Einige mussten natürlich auch gezogen werden. Janine ist schon kastriert, und die kleinen Mamatumore wurden entfernt. Wir hoffen das sie gutartig sind...  eine Biopsie wurde zur Analyse ins Labor geschickt.

Momentan befindet Janine sich in einer Pflegestelle. Dort wird für sie gekocht, damit sie sich bald erholt und wieder ganz fit wird. Die kleine Omi ist sehr lustig. Sie ist ganz lieb und problemlos, mag alle Menschen und versteht sich prima mit ihren Artgenossen. Sie geniesst unsere Streicheleinheiten, aber sie kuschelt nur wenn sie Lust dazu hat ... :-) Unsere kleine Papillon-Mix-Oma Janine ist gerne im Garten. Ein bisschen rumlaufen, die Umgebung erschnüffeln und untersuchen, und dann nachher gemütlich und lange schlafen, das macht sie am liebsten. Wir hoffen von Herzen, dass Oma Janine ganz bald zu liebevollen Menschen umziehen darf, und dass sie ihre letzten paar Jahre geliebt und in der Geborgenheit einer eigenen Familie verbringen kann.

März 2020- NOTFALL! Janines Kastration und Mundreinigung sind problemlos verlaufen. Während der OP wurden ausserdem drei sehr kleine Mamatumore entfernt. Wir haben gerade die Ergebnisse der Biopsien bekommen, und einer dieser drei Tumore war leider bösartig. Das bedeutet für Janine eine Überlebensrate von 81% bis zu einem Jahr, und 69% bis zu zwei Jahren.  Janine geht es nach der OP super. Sie rennt fröhlich mit ihren Hundefreunden im Garten herum und ist total zufrieden. Es bricht uns das Herz uns vorzustellen, dass sie nicht mehr so viele Jahre vor sich hat. Deswegen suchen wir dringend eine liebevolle Familie für sie. Janine ist sehr sehr lieb, sehr schlau und verträglich. Sie hat ihren eigenen Kopf und weiss was sie will und was nicht. Wir finden das sehr charmant und hoffen sehr, dass wir tolle Menschen für sie finden werden.


Fotogalerie


Oma Janine
Oma Janine
Oma Janine
Oma Janine
Oma Janine
Oma Janine
Oma Janine
Oma Janine
Oma Janine
Oma Janine