Bimba

H√ľndin, 42cm, ca 8 Jahre

Juli 2020 - Bimba wurde ganz grausam einfach auf der Straße ausgesetzt, und wir haben sie abgeholt... Ihr Zustand war sehr traurig... Sie war sehr dünn und desorientiert, verzweifelt und müde. Und wenn das nicht reichen würde, hatte sie dazu auch noch einen schweren eitrigen Infekt im Mund und ein paar Tage nach ihrer Ankunft bei uns haben wir dann noch entdeckt, daß sie ab und zu ganz leicht humpelte... Bimba war, wie gesagt, traurig, und schlecht gelaunt... was in ihrer Situation ganz verständlich war.

Zu unserer Überraschung und trotz allem, hat Bimba sich aber sehr schnell bei uns eingelebt, die sofort begonnenen Behandlungen haben prima gewirkt - inklusiv der Kastration - und gleichzeitig haben wir eine radikale Mundsanierung durchführen lassen müssen: alle Zähnen wurden gezogen!. Nun blüht Bimba auf, sie hat zwar keine Zähne mehr, aber sie frißt gerne, fühlt sich wohl, und hat vor allem keine Schmerzen mehr! Wir sehen sie kaum humpeln, ganz selten tut sie das und auch nur ganz leicht. Das Röntgenbild hat uns einen alten Hüftbruch gezeigt, der sie aber nicht stört, und mit angenehmen, regelmäßigen Spaziergängen werden diese leichten und ganz seltenen Symptome vielleicht auch ganz verschwinden. Das alles heißt: Bimba ist körperlich in guter Verfassung. Seelisch geht es ihr auch prima. Logischerweise könnte es besser sein, wenn sie ihre eigenen Menschen hätte und ein normales Leben führen könnte. Wir sind sicher: zusammen mit ihrer eigenen Familie wird sie ein tolles Team abgeben! Wir denken, daß Bimba eine sehr anhängliche, liebe, lustige und intelligente kleine Hündin ist. Sie könnte halb Spitz und halb Pinscher sein: die Stimme und das Fell hat sie wie die eines Spitzes, die Farbe wie die eines Pinschers und die Frechheit und Intelligenz von Beiden ;-) 

Bimba ist sehr verträglich und ganz verschmust, sie genießt unsere Aufmerksamkeit und unsere Streicheleinheiten. Mit ihren Hundefreunde versteht sie sich wunderbar, sie ist kinderlieb und katzenverträglich. Für uns ist es immer eine große Verantwortung Hunde ohne Zähnen im Tierheim zu haben, denn wenn etwas wäre, könnte Bimba sich nicht verteidigen. Bimbas Gruppe ist zur Zeit klein und auch klein ist auch die Größe der Hunde, mit denen sie zur Zeit zusammen lebt. Große Gefahr besteht daher im Moment zum Glück nicht, aber trotzdem möchten wir aktiv nach "ihren Menschen" suchen. Bimba ist eine tolle Hündin, eher klein, schlank und auch noch keine Oma. Wir denken wer sie adoptiert bekommt einen kleinen Schatz und eine Bereicherung fürs Leben!


Fotogalerie


Bimba
Bimba
Bimba
Bimba
Bimba
Bimba
Bimba
Bimba
Bimba
Bimba
Bimba
Bimba
Bimba
Bimba