Dixy

RĂ¼de, 33cm, 10 Jahre

Juli 2020 - Wir haben Dixy und Rai in ihrem Zuhause abgeholt, nachdem sich ihr Frauchen bei uns gemeldet hatte. Sie hat eine Allergie gegen die beiden Hunde entwickelt, so daß es ihr nicht mehr möglich ist, mit ihnen zusammen zu leben (salvemanimalsacatalunya.blogspot.com/2020/07/dixy-und-rai.html) Dixy ist nun 10 Jahre alt. Er ist sehr hübsch und er sieht viel jünger aus. Er hat seine neue Lebenssituation akzeptiert, aber versteht nicht, was passiert ist und warum er nicht mehr in seinem Zuhause und mit seinen Menschen leben darf. Er kann es zu uns nicht sagen, aber sein ernster Blick reicht uns... Wir haben uns aber trotzdem sehr gefreut, daß er die Lust am Ball zu spielen nicht verloren hat und wenn er ein Bällchen sieht, werden seine kleinen Äuglein größer und sein Gesicht strahlt! Dixy ist immer bereit, Ball zu spielen, das ist sein Hobby Nr. 1! Wir kennen Dixy noch nicht sehr gut, aber bis jetzt ist er ist total problemlos. Er ist brav und sehr lieb zu uns allen, obwohl er uns nicht kennt. Auch zu seinen Artgenossen ist er nett und freundlich. Seine Ex-Besitzerin hat uns erzählt, daß er stubenrein ist und daß er ein paar Jahre mit einer Katze gelebt und sogar zusammen in einem Körbchen geschlafen hat. Zusätzlich kann er einige Stunden im Haus alleine bleiben. 

Wir denken, er ist ein ausgeglichener Hund, ruhig und entspannt. Und wir sind uns sicher: wer ihn adoptiert (mit oder ohne Rai), wird mit ihm sehr glücklich werden! Dixy wurde schon kastriert, ihm geht's körperlich gut und er genießt die Spaziergänge außerhalb des Tierheimes, falls ein Spaziergänger Zeit für ihn hat. Wir hoffen sehr, daß dieser süsse kleine und sehr intelligente Rüde bald seinen Weg ins Leben und eine ganz tolle und liebevolle Familie finden wird.

August 2020 - Wir sind mit Dixy in Barcelona gewesen. Eine Herzspezialistin hat ihn untersucht, weil wir bei ihm seine Herzgeräusche sehr klar auskultiert (abgehorcht) haben. Die Herztierärztin hat einen kompletten Herzultraschall gemacht und dabei eine Mitralklappeninsufizienz diagnostiziert. Das heißt, Dixy muß ab jetzt Herzmedikamente einnehmen und er muß zumindest ein Mal im Jahr vom Tierarzt kontrolliert werden. Dixy hat keine Symptome, er spielt gerne Ball und wenn er dürfte, würde er die ganze Zeit hinter dem Bällchen her rennen! Wir haben sein gesundheitliches Problem bei seiner Ankunft Dank unserer grundsätzlichen ganzheitlichen Routineuntersuchung entdeckt, und wir sind sehr froh, daß wir ihm jetzt entsprechend helfen können, denn die Herzstörungen - wenn man sie rechtzeitig wie jetzt entdeckt und behandelt - kann man in der Regel sehr gut unter Kontrolle bekommen.


Fotogalerie


Dixy
Dixy
Dixy
Dixy
Dixy
Dixy
Dixy
Dixy
Rai und Dixy
Dixy
Dixy
Dixy
Mit Rai