Bambú

Rüde, 26 cm, 5-6 Jahre

Juli 2021 - Bambú wurde zusammen mit seiner Mama Babette ausgesetzt und die beiden Kleinen haben das große Glück gehabt, bei uns landen zu dürfen.

Bambú hat ein paar Tage gebraucht um sich an das Leben im Tierheim zu gewöhnen und einzuleben. Er war ein bisschen traurig, und die anderen Hunde seiner Gruppe haben ihn gemobbt und er konnte gar nicht verstehen, was los ist... Aber Bambú ist sehr schlau und hat nach ein paar Tagen kapiert, dass es bei uns gar nicht so schlimm ist und im Moment fühlt er sich wohl. Er lebt hier bei uns in der Gruppe der kleinsten Hunde und manchmal spielt er "klein Macho" mit den anderen, aber es ist einfach so und überhaupt nicht böse. Dieses Hündchen ist einer der originellsten und lustigsten Hunde, die wir je im Tierheim kennengelernt haben. Es liegt vielleicht an seiner Art und Optik, denn bei Bambú ist einfach alles krumm oder irgendwie außerordentlich: seine Vorderbeinchen: sind krumm, seine Zähnchen: wie sie aussehen ist nicht normal, seine Zunge: ist seeeeeeeehr lang, seine Hinterbeinchen: sind leicht gebeugt, und sein Wesen: ist einfach nur klasse und lustig! Nachdem man mit Bambú ein paar Tage verbracht hat, kann man es einfach nicht verhindern, sich in ihn zu verlieben und ein großes Lächeln ins Gesicht zu kriegen. Dazu ist er so lieb und so charmant und auch so verträglich. Bambú liebt es spazieren zu gehen und dass man mit ihm schmust. Also wenn jemand von Euch genau so etwas als Gefährten sucht... ADOPTIEREN!  


Fotogalerie


Bambú