Pancho

RĂ¼de, 27cm, 4 Jahre

Als Pancho bei uns abgegeben wurde, hat es uns sehr getroffen ihn in so einem schlechten Zustand zu sehen (salvemanimalsacatalunya.blogspot.com.es/2014/12/armer-pancho.html) ... so ungepflegt, vernachlässigt und mit Wunden an verschiedenen Stellen seines kleinen Körpers. Sein trauriges Gesicht und sein verängstigter Blick taten uns sehr Leid und wir haben unverzüglich mit seiner Behandlung angefangen. 

Mit Panchos Entwicklung sind wir sehr zufrieden. Die Behandlung schlägt super an! Die Krusten sind bereits fast alle weg und sein Pfötchen ist abgeschwollen und sieht schon wieder ganz normal aus. :-)  Pancho im Tierheim zu haben ist total angenehm. Unser kleiner Freund benimmt sich im Rudel der kleinen Hunde prima! Trotz der schlechten Erfahrungen aus der Vergangenheit begrüsst er immer alle Menschen die zu uns  kommen, egal ob Bekannte oder Fremde. Die Angst der ersten Tage hat sich gelegt. Pancho hat schnell gelernt, dass wir Menschen auch lieb, freundlich und fürsorglich sein können. Das wir nicht nur Leid zufügen, sondern das wir auch Leid lindern. Pancho ist ein kleines, intelligentes und schlaues Kerlchen! Der Süsse geniesst die Spaziergänge an der Leine und findet das Spazierengehen selbst sehr lustig.  Wir freuen uns sehr darauf, wenn Pancho bald soweit geheilt ist, dass die Leishmaniose das einzige ist, was wir behandeln und kontrollieren müssen.  Von ganzem Herzen hoffen wir, dass er dann von einer liebevollen und verantwortungsbewussten Familie adoptiert wird. 

 

 

April 2016- Pancho geht's bestens :-)

 

 Ihr seid an unserem Pancho interessiert? Hier könnt Ihr Kontakt aufnehmen: www.spanischetiere.net

 


Fotogalerie


Pancho
Pancho
Pancho
Pancho
Pancho
Pancho
Anfang Dezember 2014